Cellbee iPhone X Curved Panzerglas im Test – Leicht zerbrechlich!

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas im Test

Ich habe mir vor Kurzem das [amazon link=“B07985C44N“ title=“iPhone X“ link_icon=“amazon“ /] mit einem neuen Vertrag gekauft. Es handelt sich hierbei um das Jubiläums-iPhone von Apple. Das iPhone X ist extrem teuer, völlig unabhängig davon, ob der Preis nun gerechtfertigt ist oder nicht. Das Display kann besonders schnell zerbrechen, wenn das iPhone mal herunterfällt. Daher macht es Sinn, das Display zu schützen z.B. mit dem Cellbee iPhone X Curved Panzerglas. Doch ist dieses Panzerglas wirklich sein Geld wert?

Was auf jeden Fall sein Geld wert ist, ist das Cellbee Ultaslim Case für das iPhone X, denn das habe ich ebenfalls bereits getestet. Den Beitrag findet ihr hier: Cellbee Ultraslim Case für das iPhone X im Test – Ultradünn & Ultragut!

Denn mal ehrlich, wer von uns hat noch nie etwas fallen lassen? Das kann immer mal passieren. Umso wichtiger ist es jedoch, dass das Display gut geschützt ist. Naja, es sei denn du bist gut versichert, dann ist es wohl egal. Ich habe jedoch keine Versicherung abgeschlossen, weil diese mir schlichtweg zu teuer ist. Das Display lässt sich nämlich viel einfacher mit einem Panzerglas schützen. Das hat auch den Vorteil, dass du das iPhone nach einem Sturz nicht einschicken musst, sondern dir lediglich eine neue Panzerglasfolie organisieren musst. Aus diesem Grund teste ich das Cellbee iPhone X Curved Panzerglas.

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
Cellbee iPhone X Curved Panzerglas

 

Preis und Bezugsquelle

Ich habe mir das Cellbee iPhone X Curved Panzerglas nicht selber gekauft, sondern von Kempter & Scharf Media Consulting kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Vielen Dank daher an Kempter & Scharf Media Consulting sowie Cellbee für das Bereitstellen des Panzerglases.

Das [amazon link=“B0785NLFPG“ title=“Curved Panzerglas“ link_icon=“amazon“ /] von Cellbee für das iPhone X ist übrigens bei [amazon link=“B076B7QJSB“ title=“Amazon“ link_icon=“amazon“ /] erhältlich.

Den aktuellen Preis könnt ihr der Produktbox entnehmen.

[amazon box=“B0785NLFPG“/]

Bei meiner Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnisses werde ich mich natürlich auf den regulären Preis beziehen! Meine Meinung bleibt natürlich unbeeinflusst.


Lieferumfang

Im Lieferumfang ist alles dabei, was du zum Anbringen des Panzerglases benötigst. Die schwarze Verpackung enthält das Cellbee iPhone X Curved Panzerglas, einen Applikator (Anbring-Schablone), ein Microfasertuch, ein feuchtes Reinigungstuch, einen Staub-Sticker und natürlich eine Anleitung, damit nichts schiefgeht.

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
Lieferumfang des Cellbee iPhone X Curved Panzerglas

 

Anbringung mit Applikator

Die Anbringung mit einem Applikator ist ziemlich einfach. Ich bin von der Idee wirklich begeistert. Ohne Applikator finde ich es ziemlich schwer, Panzerglas so anzubringen, dass es am Ende wirklich passgenau auf dem Display sitzt. Mit dem Applikator kann in der Hinsicht aber wirklich nichts schiefgehen.

 

Display gründlich reinigen!

Bevor du das Cellbee iPhone X Curved Panzerglas jedoch anbringst, solltest du das Display gründlich reinigen. Wenn ich gründlich sage, meine ich das auch so. In meinen Augen ist das mit Abstand der wichtigste Schritt beim Anbringen des Panzerglases oder anderen Displayschutzfolien. Also Zeit nehmen und Mühe geben!

Zuerst solltest du das Display mit dem feuchten Reinigungstuch reinigen, um so Fingerabdrücke und anderen Schmutz zu entfernen.

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
Mit dem feuchten Reinigungstuch…
Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
…entfernst du Fingerabdrücke und anderen Schmutz!

 

Nachdem du das Display mit dem feuchten Reinigungstuch gereinigt hast, solltest du mit dem Microfasertuch das Display polieren.

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
Mit dem Microfasertuch…
Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
…polierst du das Display auf Hochglanz!

 

Applikator anbringen!

Nun kannst du den Applikator auf dem iPhone X anbringen.

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
Der Applikator hilft beim passgenauen Anbringen des Panzerglases.

 

Staub entfernen!

Das Cellbee iPhone X Curved Panzerglas muss jedoch noch warten. Denn es könnten sich letzte Staubpartikel auf dem Display befinden, die du durch die Anbringung des Applikators aufgewirbelt hast. Also runter mit den Staubpartikeln. Die bekommst du ganz einfach mit dem Staub-Sticker vom Display.

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
Mit dem Staub-Stciker…
Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
…entfernst du letzte Staubpartikel!

 

Panzerglas anbringen!

Jetzt kannst du endlich das Cellbee iPhone X Curved Panzerglas anbringen. Dazu entfernst du zuerst die Folie von der Rückseite und legst das Panzerglas dann unten an den Applikator an. Nun kannst du die Folie einfach aufs Display fallen lassen und streichst einmal mit dem Finger mittig von unten nach oben.

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
Das Panzerglas lässt sich dank dem Applikator super einfach anbringen!

 

Dann kannst du dem Cellbee iPhone X Curved Panzerglas dabei zu sehen, wie es sich langsam ans Display saugt. Laut Aussage von Cellbee soll dies blasenfrei von statten gehen. Bei mir hat das nicht ganz geklappt. Vielleicht hast du ja mehr Glück.

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
Eine Luftblase hat sich unter dem Panzerglas eingeschlichen!

 

Aber kein Grund zur Panik, denn die Luftblase lässt sich noch entfernen. Dazu nimmst du einfach das Microfasertuch und drückst die Blase mit leichtem Druck nach außen weg bis sie verschwunden ist.

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
Letzte Luftblasen kannst du einfach rausdrücken!

 

Danach sieht das Display einfach klasse aus. Das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen!

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
Cellbee iPhone X Curved Panzerglas

 

Passform

Die Passform könnte in meinen Augen kaum besser sein. Das Panzerglas deckt das komplette Display ab und kein Bereich bleibt ungeschützt. Die Aussparung für den Lautsprecher oben passt ebenfalls perfekt. Das Panzerglas ist allerdings etwas zu dick.

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
Das Panzerglas passt perfekt und hat 4D-Curved Kanten!

 

Qualität & Verarbeitung

Bisher hörte sich das Panzerglas echt super an oder? Das ändert sich nun leider. Ich hatte das Panzerglas gerade mal vier Wochen im Einsatz und es ist schon kaputt. Das schlimme daran ist, dass mir das iPhone nicht einmal hingefallen oder irgendwo gegen geknallt ist. Es lag lediglich in der Fronttasche meiner Laptoptasche zusammen mit ein paar Stiften. Ja, richtig gehört, Stifte sonst nichts! Die Tasche habe ich auch nicht durch die Gegend geschmissen oder großartig viel bewegt.  Ich bin damit ins Büro gefahren, hatte diese neben meinen Schreibtisch gestellt, das iPhone während dessen zweimal rausgeholt und das war es. Zu Hause angekommen holte ich es wieder raus und da war das Display oben eingerissen. Nachdem der erste Riss da war, wurde dieser immer größer und es kamen weitere dazu.

Cellbee iPhone X Curved Panzerglas
Leicht zerbrechliches Panzerglas und anfällig für Schmutzpartikel!

 

Zudem haben es Schmutzpartikel geschafft, sich am Rand des Displays, unter das Panzerglas zu schummeln. Die Tatsache finde ich ebenfalls nicht sonderlich schön. Ich finde, dass sowas bei einem Panzerglas für fast 30 € nicht passieren darf oder was meint ihr dazu?


Schutzfunktion

Die Schutzfunktion halte ich ebenfalls nicht für sonderlich gut. Ich möchte gar nicht erst wissen, was passiert wäre, wenn ich das iPhone X wirklich fallen gelassen hätte. Wahrscheinlich wäre dann nicht nur das Panzerglas, sondern auch das Display vom iPhone X kaputt gewesen. Definitv ein KO-Kriterium!

Übrigens habe ich bei Hack4Life auch einen lesenswerten Beitrag zum Thema gesehen. Diesen möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Schaut mal vorbei: CellBee vs. Glaz – Wer gewinnt?

 

Ich suche nun nach einer Alternative zu diesem Panzerglas! Kennt ihr gute und günstige Alternativen, die ebenfalls das gesamte Display abdecken und einen Applikator dabeihaben?

Lasst mir gerne einen Kommentar da. Ich würde mich sehr darüber freuen!

Liebe Grüße
Eure Sara „Frau Technik“ 

21 Gedanken zu „Cellbee iPhone X Curved Panzerglas im Test – Leicht zerbrechlich!“

  1. Ich habe zwar kein iPhone, bin aber überzeugt von Schutzfolien für mein Sony. Diese liegen zwar nicht immer zu 100% oder sind wie deine leicht zerbrechlich aber besser die Folie als das Display.

    Viele Grüße
    Wioleta

    Antworten
  2. Ich hatte das gleiche Problem mit dem Cellbee Panzerglas bzw. ein ähnliches. Ich hatte das iPhone X bei mir mit dem Display nach unten auf die Nachtkonsole gelegt, damit ich besser schlafen kann und nicht ständig drauf schaue. Habe es dann, als ich es aufnehmen wollte, leichg über die Konsole gezogen und zack waren Risse drin. Ich habe es reklamiert und direkt Ersatz bekommen. Zwei Wochen später ist es wieder passiert. Ich hatte dann die Schnauze voll und habe mir nun eine von Glaz bestellt.

    Antworten
    • Ok, dann scheint es definitiv ein Qualitätsmangel zu sein. Ich hab erst gedacht vlt ist meins ja einfach eine Ausnahme gewesen, aber dann hätte ich zuvor ja schon mindestens nen Haarriss o.ä. erkennen müssen. Aber wenn es bei dir sogar zwei Panzerglas waren, dann kann ich mir das nur als Qualitätsmangel vorstellen. Zumal mir jemand bei Twitter eine ähnliche Story berichtet hatte wie du, nur dass es bei ihm sein Couchtisch war.

      Antworten
  3. Oh schade das dieses Panzerglas nach so kurzer Zeit schon kaputt war. Ich habe eine Handyversicherung und falls mir das Handy mal runterfallen sollte, zahlt es die Versicherung.

    LG Jasmin

    Antworten
    • Eine Versicherung hat natürlich auch seine Vorteile. Mir ist es jedoch zu teuer und wenn es runter fällt dauert es auch einige Zeit bis es wieder repariert ist, daher bevorzuge ich Panzerglas und Hüllen als Schutz. Wenn die Versicherung jedoch günstig ist z.B. weil grade ein Angebot war, ist es auch ne gute Wahl.

      Antworten
  4. Ich hab auch den höchst möglichen Schutz auf dem Handy: Panzerglas und dicke, fette (hässliche) Hülle 🙂 Aber die Teile sind auch einfach viel zu schnell kaputt, wenn sie einmal runter fallen. Sicherheit geht vor 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah

    Antworten
    • Stimmt, wenn es wirklich runter fällt und das Panzerglas erst dann kaputt geht ist es ja ok, sofern das Display vom Smartphone dann ganz bleibt.
      Aber mein Panzerglas ist ja bereits kaputt gegangen, weil es in einer Tasche mit Stiften lag.

      Antworten
    • Das stimmt, das sieht auch cool aus, aber wenn man das Handy aus der Tasche holt oder die Tasche aufklappt (je nachdem, welche Variante du hast) und es dann runter fällt ist das Display ja leider auch defekt.

      Antworten
  5. Das ist ja super ärgerlich. Ich selsbt hab kein Panzerglas, bzw. gar keinen Displayschutz. Die Displays von Sony ist aber auch sehr stabil. Meins ist schon etliche Male gestürzt und ist immer noch absolut top. Hab es jetzt seit 1,5 Jahren.
    Ich hab mal gehört, was super hilft beim Anbringen von Displayschutzfolien, das Ganze im Bad zu machen, nachdem man geduscht hat oder so. Die hohe Luftfeuchtigkeit fängt Staubkörner ein, wodurch sich die Folie viel besser anbringen lässt. Egal wie gut du den Staub entfernst, meist kannst du gar nicht schnell genug die Folie drauf packen, bis sich wieder ein Korn eingeschlichen hat.
    Liebe Grüße,
    Tama <3

    Antworten
    • Das Display vom iPhone X wäre auch nicht kaputt gegangen. Der Schutz ist eher dafür gedacht, dass wenn es mal richtig hinfällt, dass es nicht kaputt geht.
      Das mit dem Badezimmer stimmt, mache ich auch sehr oft. Aber damit hatte ich bei der Anbringung oder generell bei keiner Schutzfolie Probleme, weil ich mir für das Reinigen immer sehr viel zeit nehme.
      Ich habe eher das Problem, die Folien bündig aufzukleben und dabei hilft das Badezimmer auch nicht, daher fand ich die Idee mit der Schablone/Anbringhilfe so cool.

      Antworten
  6. Habe auch das iPhone X und ein Panzerglas drauf. Das ist echt eine super Sache und finde ich extrem wichtig!
    Man weiß ja nie was einem passiert! Werde mir die Marke aber für mein nächstes Gerät mal merken.

    Liebe Grüße,
    Lina

    Antworten
      • Hallo Rainer,
        ich habe mir bei Amazon *https://amzn.to/2yxFP4z welche von einer NoName Marke gekauft. Bisher bin ich sehr zufrieden. Zumal direkt zwei in dem Lieferumfang enthalten waren. Eine Anbringhilfe war hier ebenso dabei und die Passform ist auch perfekt. Ich würde sogar sagen besser. An den Rändern liegt die Folie besser am Display an, sodass sich darunter nicht so leicht Dreck sammeln kann. In meiner Laptoptasche ist sie bisher auch nicht zerbrochen und vom Esstisch ist es auch schon ohne Schaden runter gefallen. Falls das Panzerglas dann doch noch kaputt geht, habe ich eine zweite direkt zu Hause und das für den halben Preis.
        Fairerweise muss ich aber sagen, dass die schwarze Umrandung bei dieser NoName Variante mehr auffällt. Bei der Cellbee Variante sah das besser aus. Da hat man ja kaum gesehen, dass ein Panzerglas drauf ist.

        LG Sara

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

21 − = 17